Harvard-Style…

Die elitäre und ehrwĂĽrdige Universität von Harvard hat bald ihre eigene Modelinie auf dem Markt. Im FrĂĽhjahr 2010 sollen die noblen Klamotten im Handel sein. Vom Style her baut man, wie sollte es auch anders sein, auf konservative Werte. Sämtliche StĂĽcke der sog. “Harvard Yard”-Linie sind durch das inspiriert, was die Harvard-Studenten der 1960er auf dem Campus damals so getragen haben.

Preislich beginnt die edle Kollektion bei ca. $165 (Hose) und reicht bis ca. $495 (Mantel). ”Harvard Yard” wird vom Modehersteller Wearwolf produziert, der Vertrag mit dem Namensgeber Harvard gilt fĂĽr zehn Jahre.

Die Blogwelt streitet sich schon heftig ĂĽber die Klamotten: Die einen lieben sie, die anderen hassen sie bereits:

 

Kommentar schreiben